Wohlstand, Politik und Menschen

 

Read in English: Prosperity, Politics & People – Sidevent at SB 36

Notwendige Rahmenbedingungen für nachhaltige ppp-Projekte im Waldbereich

Side Event
anlässlich der
Bonner Klimakonferenz (SB 36)

23. Mai 2012
18:15 – 19:45

Raum WIND (Bundesumweltministerium Bonn)

Geschäftsmodelle für Waldschutz helfen bei der Entwicklung von wirtschaftlichen Strukturen, die sowohl lokale Märkte als auch lokale Wertschöpfungsketten hervorbringen und stärken können. Zusätzlich müssen solche Geschäftsmodelle die politische Teilhabe der ortsansässigen Gemeinschaften beinhalten, um deren Würde und Gerechtigkeit sicherzustellen. Wie können solche Geschäftsmodelle aussehen?

Sprecher:

Dirk Walterspacher
Forest Finance Group – Germany
Managing Director CO2OL

Kate Dooley
FERN – Belgium, UK
Wald und Klimaschutz Campaigner

Samuel Nnah Ndobé
Centre pour le Développement et l’Environnement (CED) – Cameroon
Projekt Koordinator – Payement pour les Services Environnementaux

Victoria Tauli-Corpuz
Tebtebba Foundation – Philippines
Gründer und Executive Director

Die Veranstaltung ist Bestandteil des e5-Dialogprojekt:
Waldschutz und Aufforstung als Beitrag zur Klimagerechtigkeit